• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

CDU-Kreistagsfraktion stellt Anfrage zur Wasserstoff-Technologie im Kreis Kleve

Die  CDU-Kreistagsfraktion  Kleve  befasst  sich  derzeit  mit  dem  Thema  „Wasserstoff  –  Energieträger der  Zukunft“  und  bittet  in  einer  Anfrage  zur  Sitzung  des  Ausschusses  für  Klima,  Landwirtschaft, Umwelt  und  Naturschutz  am  08.  Juni  2021  um  Beantwortung  diverser  Fragen  rund  um  die Wasserstoff-Technologie  im  Kreis  Kleve.   Zum  Erreichen  des  zunehmend  geforderten  Ziels  der  Klimaneutralität  spielen  Anwendungen  von innovativen  technologischen  Lösungen  eine  wichtige  Rolle.  

Weiterlesen...

CDU-Kreistagsfraktion stellt Anfrage zur gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Die CDU-Kreistagsfraktion Kleve betont die Wichtigkeit von gleichberechtigter Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und bittet die Landrätin in Form einer Anfrage, sich diesem Thema anzunehmen. Das neue Bundesteilhabegesetz legt die vollständige, gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am gesamten gesellschaftlichen Leben, d.h. in allen Lebensbereichen zu Grunde und konzentriert sich darauf, mit verbesserten Leistungen, gezielten Hilfen und zusätzlicher Beratung, Menschen mit Behinderung den Menschen ohne Behinderung gleichzustellen.

Weiterlesen...

Haushaltsrede zum Doppelhaushalt 2021/2022

Haushaltsrede zum Doppelhaushalt 2021/2022

Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion, Paul Düllings

Weiterlesen...

Anträge zum Kreishaushalt 2021/2022

Hier finden Sie die insgesamt 14 Anträge der CDU-Kreistagsfraktion zum Haushaltsplanentwurf des Kreises Kleve für die Jahre 2021/2022. Dabei bilden solide Finanzen und eine starke Wirtschaft die Grundpfeiler der CDU. Weiter setzen wir uns intensiv und zukunftsorientiert für Familienförderung und dem Klimaschutz ein.

Weiterlesen...

Stellungnahme zum Vorgehen der FDP-Kreistagsfraktion

Der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Paul Düllings, kritisiert scharf das nun bekannt gewordene Vorgehen des FDP-Kreistagsfraktionsvorsitzenden Prof. Dr. Ralf Klapdor: " Es ist ein Unding, dass Klapdor aus Steuermitteln seine eigene Ehefrau bei der FDP-Kreistagsfraktion beschäftigt. Bei Landtags- und Bundestagsabgeordneten ist diese Konstruktion ausdrücklich verboten.

Weiterlesen...
© CDU Kreistagsfraktion Kleve 2021 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND